Telefonnummer

+123-456-7890

E-Mail

mail@domain.com

Öffnungszeiten

Mon - Fri: 7AM - 7PM

Laut CEO Adam Traidman führt SBI Ripple Asia in Asien Test- und Pilotprojekte für die On-Demand-Liquidität von Ripple durch.

Asien könnte das nächste Testfeld sein, das die Kryptofirma Ripple mit ihrem Korridor für grenzüberschreitende Zahlungen erreichen könnte.

In einem Interview auf dem YouTube-Kanal Thinking Crypto am 18. Juni sagte Adam Traidman, CEO von SBI Ripple Asia, einer Tochtergesellschaft des japanischen Finanzdienstleistungsriesen SBI Holdings, dass Ripple damit begonnen hat, seine On-Demand-Liquiditätslösung (ODL) in Asien einzuführen.

Laut Traidman hat SBI Ripple Asia „begrenzte Test- und Pilotprojekte“ mit verschiedenen Unternehmen für den Zahlungskorridor von Ripple gestartet, wobei für 2021 eine größere Expansion prognostiziert wird.

„Ich gehe davon aus, dass die Dinge wahrscheinlich noch in diesem und im nächsten Jahr in eine breitere Produktionspalette übergehen werden“, sagte Traidman. „Ich erwarte, dass Überweisungsfirmen, die im Wachstum eingeschränkt waren, weil sie Vorfinanzierungsanforderungen haben, sie haben viel Kapital – sie werden viel mehr Flexibilität haben.

Bitcoin Zahlungen ins Ausland tätigen

Günstiger und schneller

Die ODL-Lösung von Ripple – ein Zahlungskorridor, der Ripple’s native Token, XRP, als Brückenwährung verwendet – kann die Kosten und die Lieferzeit für grenzüberschreitende Überweisungen, die oft mehr als einen Werktag zur Abwicklung benötigen, effektiv reduzieren. Laut Traidman eliminiert dies die Möglichkeit von Währungsschwankungen und Vorfinanzierungsanforderungen bei Überweisungen.

Er sagt jedoch, dass dies nicht für jedes Land die beste Lösung ist:

„In Japan ist es sehr teuer, Geld zu überweisen. In den USA ist es nicht so teuer. Deshalb sieht man auch nicht, dass Ripple das ACH [Automated Clearing House] in den USA gerade jetzt ersetzt. Die [ODL]-Technologie eignet sich viel besser für grenzüberschreitende Zahlungen, wo die Kosten sehr viel höher sind […] Ripple’s Technologie ist in Asien großartig und in Südamerika sehr erfolgreich.

Die Nutzung des ODL-Netzes nimmt zu. Das ODL-Zahlungsnetzwerk von Ripple verdreifachte sein Transaktionsvolumen im 1. Quartal 2020, während der über ODL abgewickelte USD-Wert um mehr als 294% zunahm.

RippleNet oder ODL?

Cointelegraph hat berichtet, dass viele Länder in Asien bereits das blockkettenbasierte Finanzdienstleistungsnetzwerk RippleNet von Ripple für grenzüberschreitende Zahlungen nutzen, darunter Südkorea und Bangladesch.

Aber auch andere Überweisungsdienste wie das in London ansässige Unternehmen Azimo haben ODL für Länder in Asien genutzt. Das Unternehmen hat an einem Zahlungskorridor zwischen Europa und den Philippinen gearbeitet.

„Asien ist zufällig viel fortschrittlicher, wenn es um alle möglichen Arten von Zahlungsschienen geht“, sagte Traidman.