O preço à vista do Bitcoin cai para $280, o que esperar?

A linha de preços do Bitcoin Revolution Cash recuou no dia 21 de agosto, quando os principais altcoins se viraram para o lado negativo nos gráficos. A moeda criptográfica foi negociada entre os níveis de preços de $276 e $308 ao longo do dia.

Análise do preço à vista do Bitcoin de 1 dia

O preço do BCH ficou na marca de $294,71 quando o comércio de 24 horas começou, após o que a linha de preço retornou além da marca de $300 antes das 06:00 GMT. Às 09:00 GMT, a moeda criptográfica havia subido para um dia de alta de $305,57 dólares americanos.

O preço da moeda criptográfica virou em baixa antes do meio-dia e caiu para a marca de 292 dólares até as 12:00 GMT. À medida que o dia prosseguia, a linha de preço descia gradualmente no gráfico. O dia 21 de agosto foi encerrado pela moeda criptográfica, com um preço de 282,50 dólares.

No momento em que foi escrito, o Bitcoin Cash foi observado negociando a um preço de US$284,19 dólares americanos. A média móvel exponencial de 20 dias (20EMA) foi observada a $283,67, e a média móvel de 50 dias (50MA) foi observada a $282,60 ao mesmo tempo.

O que esperar do preço a vista do Bitcoin Cash?

O analista do Trading View Mduchow é da opinião que a moeda criptográfica ficará aquém de seus gráficos após um breve aumento para o nível de $302.

No dia 21 de agosto, a linha de preço subiu do nível de US$ 292 para a marca de US$ 305, após o que a moeda criptográfica recuou para a marca de US$ 281. O principal preço alvo para este comércio está próximo da faixa de $250 a $260, enquanto o analista também acredita que o Bitcoin Cash pode cair para a faixa de preços de $206 a $230.

O comércio tornou-se ativo em 21 de agosto depois que a linha de preço se aproximou da faixa de 305 a 310 dólares, como foi sugerido na idéia pelo analista criptográfico.

SBI Ripple Asia CEO erwartet eine größere ODL-Expansion nach Asien bis 2021

Laut CEO Adam Traidman führt SBI Ripple Asia in Asien Test- und Pilotprojekte für die On-Demand-Liquidität von Ripple durch.

Asien könnte das nächste Testfeld sein, das die Kryptofirma Ripple mit ihrem Korridor für grenzüberschreitende Zahlungen erreichen könnte.

In einem Interview auf dem YouTube-Kanal Thinking Crypto am 18. Juni sagte Adam Traidman, CEO von SBI Ripple Asia, einer Tochtergesellschaft des japanischen Finanzdienstleistungsriesen SBI Holdings, dass Ripple damit begonnen hat, seine On-Demand-Liquiditätslösung (ODL) in Asien einzuführen.

Laut Traidman hat SBI Ripple Asia „begrenzte Test- und Pilotprojekte“ mit verschiedenen Unternehmen für den Zahlungskorridor von Ripple gestartet, wobei für 2021 eine größere Expansion prognostiziert wird.

„Ich gehe davon aus, dass die Dinge wahrscheinlich noch in diesem und im nächsten Jahr in eine breitere Produktionspalette übergehen werden“, sagte Traidman. „Ich erwarte, dass Überweisungsfirmen, die im Wachstum eingeschränkt waren, weil sie Vorfinanzierungsanforderungen haben, sie haben viel Kapital – sie werden viel mehr Flexibilität haben.

Bitcoin Zahlungen ins Ausland tätigen

Günstiger und schneller

Die ODL-Lösung von Ripple – ein Zahlungskorridor, der Ripple’s native Token, XRP, als Brückenwährung verwendet – kann die Kosten und die Lieferzeit für grenzüberschreitende Überweisungen, die oft mehr als einen Werktag zur Abwicklung benötigen, effektiv reduzieren. Laut Traidman eliminiert dies die Möglichkeit von Währungsschwankungen und Vorfinanzierungsanforderungen bei Überweisungen.

Er sagt jedoch, dass dies nicht für jedes Land die beste Lösung ist:

„In Japan ist es sehr teuer, Geld zu überweisen. In den USA ist es nicht so teuer. Deshalb sieht man auch nicht, dass Ripple das ACH [Automated Clearing House] in den USA gerade jetzt ersetzt. Die [ODL]-Technologie eignet sich viel besser für grenzüberschreitende Zahlungen, wo die Kosten sehr viel höher sind […] Ripple’s Technologie ist in Asien großartig und in Südamerika sehr erfolgreich.

Die Nutzung des ODL-Netzes nimmt zu. Das ODL-Zahlungsnetzwerk von Ripple verdreifachte sein Transaktionsvolumen im 1. Quartal 2020, während der über ODL abgewickelte USD-Wert um mehr als 294% zunahm.

RippleNet oder ODL?

Cointelegraph hat berichtet, dass viele Länder in Asien bereits das blockkettenbasierte Finanzdienstleistungsnetzwerk RippleNet von Ripple für grenzüberschreitende Zahlungen nutzen, darunter Südkorea und Bangladesch.

Aber auch andere Überweisungsdienste wie das in London ansässige Unternehmen Azimo haben ODL für Länder in Asien genutzt. Das Unternehmen hat an einem Zahlungskorridor zwischen Europa und den Philippinen gearbeitet.

„Asien ist zufällig viel fortschrittlicher, wenn es um alle möglichen Arten von Zahlungsschienen geht“, sagte Traidman.